DE

/

EN

Liebe Kunstfreundinnen und Kunstfreunde,

 

Wer auch immer es verpasst hat, die Ausstellung Götzendämmerung im Haus der Kunst zu besuchen, ab dem 15.10.2020 19:00 kann die virtuelle Ausgabe der Ausstellung besucht werden. Wie in der realen Variante kann man sich hier durch die virtuellen Ausstellungsräume bewegen.

 

 

Unter diesem Link wird die Ausstellung  erreichbar sein:

 

goetzendaemmerung.kuenstlerverbund-hausderkunst.de

 

 

 

Götzendämmerung

Twilight of the Idols

Die virtuelle Ausgabe der Ausstellung wird am 15. Oktober um 19:00 geöffnet.

The virtual edition of the exhibition will be opened on the 15th of October at 7:00 pm.

>> Presse

>> Fotos von der Eröffnung

GÖTZENDÄMMERUNG

Twilight of the Idols

 

Kunst und KI als ästhetischer Diskurs im Zeitalter von Trans- und Posthumanismus /

Art and AI as Aesthetic Discourse in the Age of Trans- and Posthumanism

 

Ausstellungsworkflow und Liveact

 

24.09.2020 - 01.10.2020

Haus der Kunst, München, Südgalerie

Künstlerverbund im Haus der Kunst München

 

von Berkan Karpat / Dr. Cornelia Oßwald-Hoffmann / Rainer Ludwig

unter Mitwirkung von Hakan Gündüz, DECOL (KI Tools)

 

 

Artist Installation

MEMO AKTEN, SOUGWEN CHUNG, HAKAN GÜNDÜZ, PATRICK TRESSET, OBVIOUS

 

 

Artist Live Act (collaboration with AI)

ELKE DREIER, MANUEL EITNER, JUDITH GOLDSCHMID, ZITA HABARTA, NICO KIESE,

GÜNTHER NOSCH/FLAVIO CURY, TAMIKO THIEL + /p, FELIX WEINOLD

 

 

Analoge Arbeiten zum Thema GÖTZENDÄMMERUNG

Elke Dreier, Federico Delfrati, Judith Egger, Manuel Eitner, Amit Goffer, Judith Goldschmid, Gerhard Hahn, Zita Habarta, Nico Kiese / Bernhard Slawik, Vera Lossau, Günter Nosch in Zusammenarbeit mit Mounsif Chetitah, Susanne Pittroff, Susanne Thiemann, Tamiko Thiel + /p, Felix Weinold

 

 

 

 

Mit freundlicher Unterstützung von

George Washington Gedenkstiftung

Kulturreferat Technik