<

>

King Kong Kunstkabinett

 

Walter Amann

Wolfgang Schikora

Ulrich Zierold

Auf einer groben ausgefransten Fläche sind wie zufällig „Kleinstfiguren“ arrangiert. Im vorübergehenden Blick, in der Totale, in der Nahbeobachtung bilden sie Beziehungen, bleiben aber dabei ganz bei sich, fremd.

 

Die Figuren bestehen aus unter-schiedlichsten Materialen.

 

Rohstoff sind gefundene zweck-entfremdete Spielfiguren und liegen gebliebene Materialfragmente - Revitalisierung von Müll.

 

Hinfälliges wird durch Zerstörung und Umbau in eine andere Gestalt überführt: Puppenstubenzauber.

 

Plattform mit Passanten

 

2004 bis 2013

 

Material: alles Mögliche

15 x 148 x 60 cm

Revue

 

2012

 

Zeichentrickfilm (digital)

 

 

*1942, Walter Amann,

*1945, Wolfgang Schikora

*1946, Ulrich Zierold

 

Die Künstler leben in München und Frankfurt.

Ausstellungen

2013, viel passiert, Reifenstuel-Haus, Pfarrkirchen (K)  /  2012, Übersicht, Galerie Anais, München  /  2011, Große Kunstausstellung, Haus der Kunst, München (B)(K)  /  2010, Es geschieht jeden Tag, Produzentengalerie, Landshut  /  2009, Galerie Boveé, Delémont, Schweiz  /  2008, 19682008, Kunstverein Klagenfurt, (K)  /  2007, Die ersten 30 Jahre, Kallmann-Museum, Ismaning (K)  /  Miralago, Artothek München  /  2006, Wunderkammer, Galerie Apex, Göttingen  /  2001, Du und Deine Welt, Kunstverein Kärnten, (K)  /  1999, aus dem King Kong Kunstkabinett, Rathaushalle, München und Herzog-August-Bibliothek, Wolfenbüttel (K)  /  1984, Bildzusammenhänge, Malexperiment und Ausstellung zusammen mit der Malgruppe WeibsBilder in der 'Kunstfabrik Lothringerstraße', München  /  1982, narrativ-expressiv, Gruppenausstellung, Galerie der Künstler, München (B)(K)