<

>

Carolina Camilla Kreusch

Die Künstlerin kocht auf einem kleinen Kocher am Eröffnungsabend einen Eintopf und den Duft bzw. Dampf über ein Lüftungsrohr und eine Anästhesie-maske in das Innere eines großen beleuchteten Kastens leiten, in dem ein Tisch und ein Stuhl stehen.

 

Der Betrachter kann an einer Seite durch ein großes Plexiglasfenster in das Innere des Kastens schauen und durch eine kleine geöffnete Tür auf einer anderen Seite weiter in das Innere blicken, um die Situation zu „erriechen“.

EINTOPF

 

2012

Verschiedene Materialien

Installation/Skulptur

H x B x T bzw. Ø 230 x 160 x 120 cm

 

*1978 lebt und arbeitet in München und Tittmoning

2013

 

 

2010

2004-2010

2009

2007

2002/03

1999-2002

 

Debütantenförderung (Katalog) des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst

Ankauf der Bayerischen Staatsgemäldesammlung

Meisterschülerin von John Bock

Studium an der Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe bei John Bock

Diplom

Stipendium des Landes Baden-Württemberg, 9-monatiger Studienaufenthalt in Mexiko City

Assistenz Bühnenbild, Schaubühne Berlin

Fachschule für Holzbildhauerei Oberammergau

Ausstellungen (Auswahl)

2013

 

 

2012

 

 

2011

2010

2009

2008

2007

"trigger" Kunstverein Schramberg (E) / "geheuer" Weltraum München /

"tacker" Galerie der Künstler München / "Die Umständlichkeit der Umgebung"

Allgemeiner Konsumverein Braunschweig

2012 "Gesellschaft vom Dachboden" Streitfeld München / "Zimmer frei" Hotel Mariandl

München / "Jede Linie ist eine Spur II" städt. Galerie Traunstein / Besiktas Belediyesi

Ortaköy Kultür Merkezi Istanbul

GKA Haus der Kunst München

"Fremde Heimat" Kunsthalle Mannheim / GKA Haus der Kunst München

"TOP 09" Villa Merkel Esslingen / GKA Haus der Kunst München

UND#3 Messe für junge Kunst Karslruhe

I NBA La Esmeralda, Mexico-City